In der Zeit der Beschränkungen gab es viele kleine Grüppchen, die geomantisch gearbeitet haben. Jetzt sind wieder größere Exkursionen möglich. Hoffen wir das Beste!

Der vergessene geistige Aspekt ver Corona-Pandemie
Bewußtseinsarbeit mit den lebendigen Seelen mit Hilfe der Seligpreisungen
Freitag 6.8 bis Sonntag 8.8.


Im Zusammenhang mit der Covid-19-Epidemie nehme ich (Wolfgang Schneider) seit November letzten Jahres eine bedrängende Schwere über der Landschaft wahr, als einen Schleier der blockierten Seelen, zornig und in großer Not. Sie rufen uns auf zu einer Bewusstseinsarbeit mit Ihnen.
Wir wollen die Arbeit mit den lebendigen Seelen an den Kirchen, als Orten des Gebetes und der Verwandlung, in der Altstadt von Nürnberg, vollziehen. Mit Handgesten, Seligpreisungen und meditativen Wahrnehmungen folgen wir dem Bild eines Trichters in die Tiefe.
VeranstalterWolfgang Schneider
OrtFreitag 6.8. 18 Uhr Rudolf-Steiner-Haus Nürnberg, Rieterstraße 20
DauerFreitag 18 Uhr bis 21 Uhr, Samstag 9 Uhr bis 18 Uhr, Sonntag 9 Uhr bis 16 Uhr
Kosten 190 € Ermäßigung auf Anfrage, Anmeldung: Ute Jonas, 0711/617962 oder Ute.Jonas@gmx.de

Kräuterweihe auf dem Walberla
Sonntag 15. August


Die Kräuterweihe findet traditionell am 15. August statt. Im Katholizismus wird dieser Tag als Himmelfahrt der Mutter Gottes gefeiert. Im Keltischen wird Lughnasadh als Beginn der Erntezeit gefeiert. Das Mondfest liegt zwischen den Sonnenfesten an Johanni und Michaeli. Der Tod des Getreidegottes, der als Keimling die Welt betritt, ernährt mit seiner Ernte die Menschen. Wir sammeln Kräuter, deshalb bitte Körbe mitbringen, und segnen sie dann gemeinsam. Wir lenken in der Weihe die Planeten- und Tierkreiskräfte in die gesammelten Kräuter. Bitte anmelden unter 0151/65157847 oder wolfgang_koerner@freenet.de.
VeranstalterWolfgang Körner
OrtParkplätz oberhalb Schlaifhausen. Sammelpunkt 13 Uhr 15 in Nürnberg, Endstation Linie 4, Am Wegfeld
Dauer14 Uhr bis 16 Uhr
Freiwilliger Betrag 10 €

Geomantieseminar Engelberg - Die Luftsphäre und die Feenköniginnen
10. bis 12. September 2021


Das Seminar führt in die Kommunikation mit den großen Feenköniginnen ein. Sie sind verantwortlich für die Luftsphäre und die luftigen Kräfte aber auch für die Lichtkräfte. Durch diese Arbeit können wir dazu einen Beitrag leisten, die Manifestation der ahrimanischen Kräfte abzumildern. Diese Manifestationen würden die Elementarwesenwelt sehr gefährden. Am Freitag 20 Uhr bis 21:30 findet ein Abendvortrag statt über Luft und Lichtäther und die Bedeutung für Kultur und Landschaft.
Bitte anmelden unter 0157/33958382 oder email geomantie-engelberg@online.de.
Weitere Infos auf der Webseite: https://geomantie-engelberg.de
VeranstalterGeomantiegruppe Engelberg
OrtBürgerhaus Kelter, Ritterstraße 3, 73650 Winterbach
DauerSamstag 9 bis 18 Uhr, Sonntag 9 bis 15 Uhr
Freiwilliger Betrag 150 €


Wegweiser im geistigen Raum
Stadtverführungen Nr. 282, Samstag 18. September, 14 Uhr und 15 Uhr 30


In der Sinnfrage sind viele traditionelle Wegweisungen nicht mehr überzeugend. Am Kraftplatz an der großen Buche im Kontumazgarten kann man selbst fühlen, was unwichtig und was bedeutend ist für das eigene Leben. In mehreren geführten Medtationen wird gezeigt, wie man für sich Lösungen findet.

Geburt und Tod
Stadtverführungen Nr. 269, Sonntag 19. September, 14 Uhr und 15 Uhr 30


Sowohl bei der Geburt als auch beim Tod wird man von Erzengeln begleitet. Den Beistand dieser lichten Geistwesen kann man an den Kraftorten auf der Nürnberger Burg gut erfahren. Mit geführten Meditationen wird man an diese Kraftquellen herangeführt.

5G, Strom, Computer
Samstag 25. September, 11 Uhr bis 16 Uhr


Darstellung der Beziehung der Stromphänomene mit Ahriman. Einzug des Stromes in den Menschen während der mittleren lemuischen Zeit. Übungen zum Umgang mit Strom mittels lebendiger Lichtarbeit.
Anmeldung nötig, telefonisch unter 00151/651 58947 oder 0931/880 89 87.
VeranstalterWolfgang Körner
OrtHaus des Würzburger anthroposophischen Zweiges, Hofmeierstraße 30, Würzburg
Dauer11 Uhr bis 16 Uhr
Freiwilliger Betrag 30 €


5G, Strom, Computer
Freitag 29. Oktober, 20 Uhr bis 22 Uhr


Darstellung der Beziehung der Stromphänomene mit Ahriman. Einzug des Stromes in den Menschen während der mittleren lemuischen Zeit. Übungen zum Umgang mit Strom mittels lebendiger Lichtarbeit.
Anmeldung nötig, telefonisch unter 0911/338678 oder 0151/651 58947.
VeranstalterWolfgang Körner
OrtZweighaus Rieterstraße 20, Nürnberg
Dauer20 Uhr bis 22 Uhr
Freiwilliger Betrag 8 €


Unsere Aufgabe in Europa heute
Samstag 13. November


Das Seminar zeigt, wo wir heute in der Weltentwicklung stehen, welches Rüstzeug wir für die Zukunft brauchen und was heute schon geschieht. Die Referenten: Wolfgang Körner, Dr. Jürgen Rippel, Rita Jehle-Christiansen und Yvonne Schmidt-Heyerhoff.
Anmeldung nötig, telefonisch unter 0911/338678 oder 0151/651 58947.
VeranstalterWolfgang Körner
OrtZweighaus Rieterstraße 20, Nürnberg
Dauer13 Uhr 30 bis 18 Uhr 30
Freiwilliger Betrag 30 €






Home

Neues

Termine

Veranstaltungsarchiv

Arbeitskreis

Berichte

ältere Berichte
Bildimpressionen

Gästebuch

Post

Email
News Verteiler

Andere Seiten

Linkliste
Kleingedrucktes
und Impressum



Intern