Das Jahr 2020 warf uns auf uns selbst zurück. Mit den stark reduzierten Kontakten waren viele Vorhaben nicht mehr möglich. Viele gemeinsame geomantische Arbeiten fanden telepathisch statt. Wir werden sehen, was dieses Jahr möglich sein wird.

Grundausbildung Geomantie
Samstag 24. April, Samstag 1. Mai und Sonntag 2.Mai, Samstag und Sonntag 8. und 9. Mai


Wegen der aktuellen Gefaht der Ansteckung halte ich für Teilnehmer kostenlose Korona-Selbsttests bereit,
Der Grundkurs führt in die wesentlichen Bereiche der Geomantie ein. Geschult wird die Wahrnehmung der Äther- oder Bildekräfte, der Elementarwesen, der Planetenqualitäten, Engel und aufgestiegenen Meister. Dazu kommen die Betrachtung eines Ortes als Ganzheit und praktische Übungen, wie man in positiver Weise mit der Erde umgeht (Kraftplatzgestaltung).
Kursgebühr für fünf Tage 500,-- Euro
Anmeldung hier, Progamm hier.

Einführung in die übersinnliche und geistige Wahrnehmung
Samstag 21. Juni in Würzburg


Einüben von Bewusstseinseinstellungen für den ätherischen und den astralen Raum. Wahrnehmungsübungen an einem alten Baum. 10 Uhr bis 12 Uhr, Treffpunkt: Friedrich-Ebert-Ring 3
Übungen zum Erkennen von Elementarwesen, Unterscheidung Engel - Elementarwesen, Erkennen und Abgrenzen von luziferischen und ahrimanischen Impulsen. 13 Uhr bis 15 Uhr, Treffpunkt: Friedrich-Ebert-Ring 27
Arbeiten am eigenen feinstofflichen Körper, Erdung, Reinigung. Wie bekomme ich eine klare Sicht im geistigen Raum? Übungen an Edelsteinen. Haus der Würzburger Zweiges, Hofmeierstraße 30, 15 Uhr 30 bis 17 Uhr
VeranstalterWolfgang Körner
OrtFriedrich-Ebert-Ring 3, Würzburg
Dauer10 Uhr bis 17 Uhr
Freiwilliger Betrag 30 €




Home

Neues

Termine

Veranstaltungsarchiv

Arbeitskreis

Berichte

ältere Berichte
Bildimpressionen

Gästebuch

Post

Email
News Verteiler

Andere Seiten

Linkliste
Kleingedrucktes
und Impressum



Intern